Bürgermeisterwahl + Abschiedsfeier

Die Weddelbrooker haben einen neuen Bürgermeister. Die Gemeindevertreter wählten am 27. April mit der Mehrheit der Stimmen der Wählergemeinschaft Stefan Gärtner in das Ehrenamt. Nachdem Peter Boyens sein Mandat als Gemeindevertreter niederlegte, rückte Stefan Gärtner in die Gemeindevertretung nach.

Stefan Gärtner (43) war bereits als bürgerliches Mitglied im Finanzauschuss tätig. Er ist selbstständiger Finanzdienstleister. In der Wrister Straße betreibt er zusammen mit seiner Frau Eike außerdem eine Weinhandlung.

Am 28. April wurde Peter Boyens in Wolters Gasthof feierlich verabschiedet. Er blickt auf 39 Jahre Mitgliedschaft in der Gemeindevertretung zurück, von denen er 27 Jahre als Bürgermeister tätig war. 120 Gäste feierten mit ihm zusammen diesen Tag. Landrat Peter Schröder, Bad Bramstedts Bürgermeister Hans-Jürgen Kütbach, Amtsvorsteher Holger Klose u.a. warfen in kurzen Reden den Blick zurück auf einen streitbaren, aber fairen Kaufmann, der stets die finanziellen Aspekte und das Wohl der Gemeinde Weddelbrook im Auge behielt. Auch die Veränderungen und Bauten in der Gemeinde wurden angesprochen. In den letzten 27 Jahren wurden unter anderem die zentrale Trinkwasserversorgung hergestellt, Kindergarten und Sporthalle gebaut, sowie der „Alte Weddelbrooker“ (Stein) geborgen.

Der Mönkloher Chor sang mit eigens für diesen Abend gedichteten Text. Die Weddelbrooker Amity’s zeigten eine Choreografie und die Jagdhornbläser sorgten für Unterhaltung. Die Enkelkinder von Peter Boyens zeigten den Gästen, wie der ehemalige Bürgermeister jetzt seine neu gewonnene Freizeit nutzen könne. Dazu zählen Tennis, Fußball, Nordic Walking, Angeln, Landwirtschaft und natürlich die Jagd.

 

Die Bilder von der Abschiedsfeier stellt freundlicherweise Uwe Straehler-Pohl (Segeberger Zeitung) zur Veröffentlichung auf der Weddelbrooker Website zur Verfügung. Danke!