Feuerwehr

Freiwillige Feuerwehr Weddelbrook

Einsätze

Gott zur Ehr‘, dem Nächsten zur Wehr!

Retten – löschen – bergen – schützen

Weddelbrook kann glücklich sein, eine einsatzbereite und engagierte Feuerwehr in unserer Gemeinde zu haben.

Seit 1889 sorgen wir als freiwillige Feuerwehr in Weddelbrook und Umgebung für die Sicherheit der Bürger. Der abwehrende Brandschutz ist eine Pflichtaufgabe der Gemeinde. Die Gemeinde Weddelbrook unterhält für die Brandbekämpfung sowie für die Abwehr von Gefahren aller Art die Gemeindefeuerwehr Weddelbrook. Um die Sicherheit in der Gemeinde zu gewährleisten ist die Feuerwehr mit einer Feuerwache,  1 Löschfahrzeug und mit 32 motivierten Kameradinnen und Kameraden im Einsatzdienst gut aufgestellt.

Unsere Aufgaben liegen im Bereich der Brandbekämpfung, Unfallrettung, technischen Hilfeleistung sowie der Ölschadensbekämpfung. Weitere Aufgabenfelder sind die präventive Brandschutzaufklärung und Erziehung sowie die Jugendarbeit. Eine zeitgemäße und praxisorientierte Ausbildung kann größtenteils vor Ort durchgeführt werden. Die fachspezifischen Lehrgänge werden den Kameradinnen und Kameraden auf Kreis- bzw. Landesebene angeboten.

Die Geselligkeit in der Wehr wird gepflegt durch Ausfahrten, Spieleabende und Kameradschaftsfesten mit Musik und Tanz. Die Feuerwehr sorgt zum Beispiel in der Schule und im Kindergarten dafür, dass unsere Kinder und Jugendlichen besonders über den Brandschutz aufgeklärt werden.

In Eigenleistung hat die Feuerwehr ein Festzelt erstellt, das für viele Veranstaltungen im Dorf genutzt wird. Es kann zusammen mit Sitzgarnituren von aktiven und passiven Mitglieder gegen geringe Kosten ausgeliehen werden.

Die Freiwillige Feuerwehr Weddelbrook wurde 1889 durch 33 Dorfbewohner gegründet und hatte seit dem insgesamt 10 Wehrführer.

Zur Zeit arbeiten 32 Mitglieder aktiv mit; unterstützt wird die FFW durch etwa 130 Fördermitglieder.

Die FF Weddelbrook ist Bestandteil der erst 1977 gegründeten Amtsfeuerwehr Bad Bramstedt-Land, die sich aus den 14 FF des Amtes Bad-Bramstedt-Land zusammensetzt und geleitet wird durch den Amtswehrführer Jürgen von Seelen aus Großenaspe.

Sie ist in zwei Züge mit jeweils 7 Freiwilligen Feuerwehren aufgeteilt.

Im ersten Zug finden sich die FF von Armstedt, Bimöhlen, Fuhlendorf, Großenaspe, Hardebek, Hasenkrug und Wiemersdorf zusammen. Der Zug wird von Carsten Blunck aus Bimöhlen geleitet.

Die FF Weddelbrook gehört neben den FF von Borstel, Föhrden-Barl, Hagen, Heidmoor, Hitzhusen und Mönkloh zum 2. Zug der Amtsfeuerwehr, der von Thomas Frick aus Hitzhusen geleitet wird.

Der Nachwuchs der Amtsfeuerwehr wird durch die Jugendfeuerwehr Amt Bad-Bramstedt-Land gefördert, in der zur Zeit etwa 90 Jugendliche von 18 Ausbildern in die grundlegenden Arbeiten eingeführt werden.

Mitglied in der Jugendfeuerwehr kann man ab 10 Jahren werden. Das Antragsformuler kann bei der sehr schönen Internet-Seite der Jugendfeuerwehr angesehen werden.

Wer aktives oder passives Mitglied werden möchte oder weitere Informationen zur FFW Weddelbrook haben möchte, melde sich bitte bei:

Ansprechpartner
Wehrführer
Jens Vogel
Glückstädter Straße 37
Stellvertretende Wehrführerin
Bettina Kolbe-Voß
Glückstädter Straße 6
Kassenwart
Stephan Schram
Achtern Busch 8